Wozu braucht man ein Tablet

Du hast schon ein Laptop oder ein Smartphone.

Also, wozu brauchst Du ein Tablet?


Nur um kurz was nachzuschauen startet ein Laptop viel zu langsam im Vergleich zum Tablet oder Smartphone. Da ein Laptop schwerer ist, nimmt man es nicht immer und überall mit.

Ein Tablet mit einer Displaygröße zwischen 7 und 10 Zoll ist es deutlich schlanker und leichter als ein Laptop. Es ist eigentlich ein Computerersatz und wird deswegen  auch oft Tabletcomputer genannt.

Da das Tablet auch kein Klapprechner ist braucht es auch keine Unterlage, wie einen Schreibtisch, um bedient zu werden. Man kann auf dem Sofa bequem surfen und E-Mails lesen.

Klar, wer ein Smartphone mit hoch auflösendem Display besitzt braucht nicht wirklich ein Tablet.

Denn viel mehr als ein Smartphone kann ein Tablet in der Regel auch nicht. Jedoch lässt es sich auf dem Smartphone auf dem kleinen Display nicht wirklich bequem im Internet surfen, E-Mails schreiben oder Filme und Fotos anschauen.


Oder beim Frühstück die Nachrichten überfliegen, unterwegs in der Bahn ein eBook lesen, eine Sprache lernen mit Babbel oder zum Besuch bei Verwandten die gesammelten Urlaubsfotos auf dem Tablet präsentieren – das ist ein großer Vorteil und macht auf dem relativ großen Display eines Tablets deutlich mehr Vergnügen als auf einem kleinen Smartphone-Display.

Ich spare mir sogar die Fernsehzeitung. Mit dem Tablet kann man sich eine App seiner Lieblings-Fernsehzeitung herunterladen (z.B. von TV-Movie). Die Programmvorschauen sind kostenlos und es gibt jeweils Filmbewertungen, Besprechungen und teilweise sogar kleine Vorschau-Videos dazu. Damit lässt sich sogar monatlich Geld sparen.


Richtig gut ist das Tablet, wenn es um das Kochen geht. Natürlich kann es nicht kochen, aber es gibt eine große Anzahl unterschiedlicher nützlichster Apps mit Rezepten und Kochtipps für das Tablet und Smartphone.

So muss man nicht mehr mühselig im Kochbuch blättern, sondern kann mit Hilfe von Fotos, Videos und Sprache auf spannende Art neue Rezepte ausprobieren. Das Tablet kann man dabei direkt in der Küche mit dabei haben.

Ok, man braucht ein Tablet nicht wirklich, aber es erleichtert einiges und Spaß macht es auch noch.


Weitere interessante Artikel:

Telefonieren mit dem Tablet
Was macht ein Senioren Tablet aus


Twitter Facebook Google+
  • Veröffentlicht in: Blog